Senioren Union der CDU Kreisverband Nordfriesland
© Albrecht Droste Stand: 23.04.2024
Jürgen Feddersen feiert 80. Geburtstag Impulse zwischen Bundespolitik und Heimatliebe Wer mit Jürgen Feddersen zusammentrifft, wird keinen Gedanken daran verschwenden, dass der langjährige erfolgreiche Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker am 19. März seinen 80. Geburtstag feiert. Immer in Aktion, politische und private Pläne schmiedend, mutet er in keiner Weise wie ein sich im Ruhestands-Alter befindender Mensch an. Gerade erst ist der Aktiv-Posten in Magdeburg zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Senioren-Union der CDU Deutschland gewählt worden. Dabei erhielt er von den Delegierten aus der Bundesrepublik die meisten Stimmen der fünf stellvertretenden Vorsitzenden. Dem Bundesvorstand der Senioren Union gehört Jürgen Feddersen seit 2014 an. Der Politik-Profi war in seiner 50jährigen Laufbahn lange Zeit für die Insel Pellworm aktiv, wo er auch gemeinsam mit tatkräftiger Unterstützung seiner Ehefrau Renate als Kaufmann erfolgreich einen Edeka-Markt immer weiter vergrößerte, bis er ihn schließlich an Tochter Regina und Schwiegersohn Carsten übergeben konnte. Um die Entwicklungsgeschichte als Familienbetrieb weiter zu bewältigen, haben diese bereits ihre Söhne in den Markt übernommen. Unermüdlich bewältigte Jürgen Feddersen kontinuierlich den Spagat zwischen Politik und Geschäft. Vor mehr als 60 Jahren schloss er die Ehe mit Renate, vor mehr als 50 Jahren trat er der CDU bei und eine beispielhafte politische Laufbahn begann. Auf kommunaler Ebene füllte er unter anderem die Positionen als CDU-Ortsvorsitzender, Kreistagsabgeordneter in Nordfriesland, Bürgermeister und Amtsvorsteher von Pellworm, ehrenamtlicher Kurdirektor und Kreisvorsitzender des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages (Nordfriesland) aus. Zahlreiche leitende Aktivitäten in der Reederei, im Wasserverband oder DRK forderten über Jahrzehnte immer wieder seine Kreativität heraus. Vom Jahr 2000 an gehörte Jürgen Feddersen zehn Jahre lang dem Schleswig- Holsteinischen Landtag an. Seine zahlreichen Aktivitäten und Verbindungen konnte er hier besonders einbringen. Seine Schwerpunkte lagen im Tourismus, Küstenschutz und in der Fischerei. Als Tourismuspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion konnte er seine fachbezogenen Erfahrungen aus der langen Tätigkeit auf Pellworm und in Nordfriesland einbringen. Außerdem war er Mitglied des Fraktionsvorstandes im Landtag. Nach seiner Zeit im Landtag wollte sich Jürgen Feddersen aber nicht politisch zur Ruhe begeben. Die Pellwormer wählten ihn 2013 erneut für fünf Jahre zu ihrem Bürgermeister. „Dieses Amt war mir immer eine Herzensangelegenheit“, begründet er seine zahlreichen Aktivitäten und Ideen, die er mit seinen Mitstreitern in Beschlüsse für „sein“ Pellworm während der Bürgermeister-Zeit einbrachte. Bundespolitisch ist Jürgen Feddersen seit 2011 aktiv. Zunächst übernahm er den Vorsitz der Senioren-Union der CDU Deutschland als Kreisvorsitzender von Nordfriesland. Schnell erfolgte darauf seine Wahl zum stellvertretenden Landesvorsitzenden von Schleswig-Holstein und seit 2014 zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden. Dieses Amt hat er bis heute inne und setzt sich auf Bundesebene unermüdlich für die Belange der älteren Menschen ein. Zwar sind seine politischen Aktivitäten auf der Insel inzwischen beendet, aber viele Pellwormer verfolgen seinen Werdegang auf Landes- und Bundesebene. Das politische Urgestein mit Familiensinn und Liebe zu Pellworm zeigt immer noch seine Affinität zur Insel und zum familiären Betrieb, indem er regelmäßig mit dem Fahrrad seine Runden dreht oder im Laden bei Kindern und Enkelkindern „nach dem rechten“ sieht. Alle, die ihn kennen, hoffen, dass dies auch nach dem 80. Geburtstag lange der Fall sein wird. Rainer Mohrmann