Senioren Union der CDU Kreisverband Nordfriesland
© Albrecht Droste Stand: 18.07.2021
Liebe Besucher der Website der Senioren Union Nordfriesland, mein Name ist Astrid Damerow - ich bin Kreisvorsitzende der CDU Nordfriesland und Ihre Bundestagsabgeordnete für Nordfriesland und Dithmarschen-Nord. Meine Tätigkeit als Abgeordnete teilt sich auf in Sitzungs- und Wahlkreiswochen. Die Sitzungswochen, davon gibt es 22 im Jahr, verbringe ich in Berlin. Dort bin ich ordentliches Mitglied im Ausschuss für Tourismus und dessen stellvertretende Vorsitzende, im Umweltausschuss sowie im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung. In der Regel fahre ich bereits am Sonntagabend mit dem Zug nach Berlin. Am Montagmorgen geht es direkt in mein Berliner Abgeordnetenbüro, um mit meinen Mitarbeitern die Woche zu besprechen: Wir gehen dabei alle Termine der Sitzungswoche durch, besprechen die Ausschüsse und die Themen die dort und im Plenum anliegen. Dann geht es in die Arbeitsgruppen, Arbeitskreise oder Arbeitsgemeinschaften, um Initiativen und Anträge vorzubereiten. Auch Anhörungen oder Ausschusssitzungen können am Montag auf dem Zeitplan stehen. Abends tauschen sich alle Kolleginnen und Kollegen unserer schleswig-holsteinischen CDU-Landesgruppe aus. Am Dienstag werden alle für die Woche anstehenden Themen in Fachkreisen vorbereitet und anschließend der gesamten Fraktion vorgestellt. Zusammen wird der Kurs für die Woche festgelegt, Vorentscheidungen zu Gesetzesvorhaben werden getroffen und Einwände erörtert. Abschließend können die Fraktionen auch Änderungen ihrer Haltung zu einem bestimmten Thema erörtern und beschließen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und die Minister der CDU/ CSU Häuser sind immer anwesend und berichten uns von der Arbeit der Bundesregierung. Am Mittwochvormittag treffen sich die Fachpolitiker der Fraktionen in den Ausschüssen. Während am Tag zuvor die Arbeitsgruppen parteiintern getagt haben, findet die Debatte in den Ausschüssen gemeinsam mit den Fachpolitikern aller Bundestagsfraktionen statt. Parallel dazu beginnt mittags ab 13 Uhr das Plenum. Zur Regierungsbefragung stehen Regierungsvertreter, also Minister oder Staatssekretäre, den Parlamentariern im Plenarsaal Rede und Antwort. Bei dieser Fragestunde haben wir Abgeordnete die Möglichkeit, Regierungsvertreter direkt zu befragen. Zudem gibt es neben der Regierungsbefragung und der Fragestunde auch oft eine Aktuelle Stunde im Plenum. Wie der Name schon sagt, wird in der Aktuellen Stunde zu aktuellen Themen debattiert. Neuerdings beginnt aber auch die reguläre parlamentarische Debatte am Mittwochnachmittag, welche sodann Donnerstag und Freitag fortgesetzt wird. Die inhaltliche Spannbreite und die große Anzahl der Themen erfordern es, dass die Debatten oft bis spätabends oder in die Nacht hinein andauern. Wenn das Plenum am Freitag geendet hat, fahre ich mit dem Zug zurück in die Heimat an die Westküste. Diese Zeit nutze ich, um mich auf die Termine am Wochenende und in der nächsten Woche vorzubereiten oder Telefonate zu führen. Ganz anders gestaltet sich meine Arbeit im Wahlkreis. Ähnlich wie in Berlin starte ich die Woche in meinem Wahlkreisbüro mit einer Besprechung mit meinen Mitarbeitern in Husum und Heide. Auch hier gehen wir gemeinsam durch, welche Termine und Themen anliegen –diese werden häufig durch persönliche Zuschriften, Anrufe, Emails etc. bestimmt. Hier im Wahlkreis kann ich mich direkt um die Anliegen der Bürger der Region kümmern und Lösungen suchen. Dabei beschränke ich mich nicht nur auf die Themenbereich, die mich in Berlin beschäftigen, also Tourismus und Umwelt, sondern mit allem, was an mich herangetragen wird. Das ist natürlich eine viel größere Bandbreite, aber ich versuche zu helfen und zu unterstützen wo ich kann. Neben meinem Amt als stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Schleswig-Holstein, macht der Vorsitz der CDU Nordfriesland meine ehrenamtliche Arbeit für die CDU aus. Hier gestalte ich gemeinsam mit dem Kreisvorstand, den Fachausschüssen und vor allem den Ortverbänden die Geschicke der hiesigen CDU. Dabei arbeiten wir auch ganz intensiv mit den Vereinigungen der CDU, also der Senioren Union, Frauen Union und Jungen Union zusammen. Gerade die Vereinigungen unterstützen uns intensiv in der Parteiarbeit und bereichern durch ihre ganz eigenen Themen die politische Denke und damit zusammenhängenden Interessen. Daher nehme ich so oft wie möglich, und dies sehr gerne, an deren Sitzungen, Versammlungen und Veranstaltungen teil – sowohl als CDU-Kreisvorsitzende, als auch als Bundestagsabgeordnete. Dies war ein kurzer Abriss meiner Arbeit, selbstverständlich bin ich sehr gerne bereit auf weitere Fragen, Anmerkungen und Hinweise einzugehen. Sie erreichen mich und mein Team telefonisch unter 04841 – 90 55 3-15 oder per Email unter astrid.damerow@bundestag.de. Bitte kommen Sie dazu immer gerne auf mich zu. Mit herzlichen Grüßen, Ihre Astrid Damerow, MdB
Zurück zur Startseite